Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelles

Danke, dass Du da warst!

05.12.2017

Es war ca.14.00 Uhr. und das Lichterfest stand vor dem AUS! Es ging nichts mehr. Keine Kaffemaschine, keine Lichterkette. Alle telefonierten wie verrückt, alle überlegten, alle waren verzweifelt und traurig. Es regnete dazu in Strömen. Dann die rettenden Zusagen - berfreundete Elektriker und Generatoren vom Roten Kreuz retteten das Fest!

Die Besucher kamen schon längst, als meine Mitarbeiter hinten auf dem Gelände, bis zu den Knien im Matsch, die Generatoren zurechtrückten und die Kabel neu verlegten. Im Nacken immer wieder die Angst, dass etwas ausfällt. Gegen 16:15 Uhr war es endlich geschafft, ab in neue Klamotten und schauen, was da draußen überhaupt los ist. Ehrlich gesagt, kam bei uns alles andere als besinnliche Stimmung auf. Unser aller Lieblingsfest war bis zu diesem Zeitpunkt für uns eine reine Katastrophe. Als Melina anfing zu singen, zitterten wir immer noch, ob die Anlage hält, aber so langsam wurden wir zuversichtlich... Es war alles wie ein Traum, so surreal und irgendwie so schade, dass man so neben sich stand. Und dann...

Tja, mein lieber Besucher... Dann kam ja das große "Pssssttttt" um 17.15 Uhr auf die Bühne. Als ich die Anlage mit Tom umbaute, war ich immer noch in meinem komischen Film... Dann startete das große Tierheimgeheimnis und ich schaute das erste Mal ganz entspannt um mich herum. Knapp 800 Menschen standen da und lauschten dem großen Tierheimgeheimnis. Ich bekam eine Gänsehaut und sogar nasse Augen...
Am Ende des Tierheimgeheimnisses habt ihr so herzlich geklatscht, dass wir endgültig befreit gefühlt haben. Von da an ging uns das Herz auf und auch wir konnten das Lichterfest feiern und lieben wie eh und je. All eure Gesichter, euer Lob und vor allem diese einmalige Atmosphäre die ihr schafft ist es, warum es sich immer wieder lohnt, für solche Aktionen zu kämpfen! Ich danke euch sehr, für euren Zuspruch und dass ihr soooooo viele wart. Ihr habt das Tierheim einmal mehr in ein unfassbar riesiges Lichtermeer verwandelt. Das erfüllt uns mit einem einmaligen Glücksgefühl - DANKE - ihr Lieben!

Durch das Chaos brauchen wir noch ein paar Tage, bis das Tierheim wieder Normalzustand erreicht hat. Aber so ist das eben.

Habt eine schöne Weihnachtszeit - Danke im Namen unser 200 Schützlinge und im Namen meiner ziemlich entkräfteten Crew. Schön, dass wir auf dich zählen konnten <3

Dein Dominic