Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelles

Erwischt!!! Aber gut, wer sich soviel Mühe gibt! Dann lassen wir es mal stehen .-*

05.09.2017


Hey,
ich bin Charlotte and I send a SOS to the Word (Wide Web) !
Ich sitze hier im Tierheim Oldenburg. Im Katzenhaus. In einem kleinem Abteil.

Ganz allein.

Denn ich habe FIV. Also Katzenaids. Das ist eine ansteckende Katzenerkrankung, die aber nicht für Menschen gefährlich ist! Nur für andere Katzen.. weshalb ich gerade ganz allein in meinem Abteil sitze. Leider bekomme ich hier auch nur den Hauch einer Aufmerksamkeit. Warum? Zurzeit ist es hier sehr schlecht um Kapazitäten bestellt. Die Tierpfleger haben alle Hände voll zu tun. Das verstehe ich auch, denn kein Tag vergeht, an dem nicht wieder neue Katzenwelpen ankommen. Was ja grundsätzlich auch ganz niedlich wäre, aber die meisten sind krank. Die Tierpfleger sehen vor lauter Welpen die Katzen nicht mehr... Und so ein Tierheim ist für Katzen wie mich dann ein ziemlich doofer Ort.

Es gibt momentan keine zweit Aidskatze, es gibt kaum Platz und die Tierpfleger schaffen es nur, schnell schnell bei mir sauber zu machen, ein paar Leckerlies liegen zu lassen, 2-3 mal über den Kopf zu streicheln und dann müssen sie auch schon weiter. Denn in den Katzenkrankenabteilen versuchen Sie gerade, das Schlimmste zu verhindern und retten dort eine Katze nach der anderen. Für mich als Katze mit FIV bedeutet das – obwohl ich ja eigentlich ganz gesund bin, aber nicht mit „richtig“ gesunden Katzen zusammen wohnen darf - 23 Stunden und 30 Minuten alleine warten, bis es wieder heißt: Guten Morgen, Guten Abend, Kopf streicheln… und kurze Zeit später wieder allein…

Tierheim Azubi Verena kam heute Morgen zum Saubermachen in mein Abteil und fegte hier durch, wie ein Wirbelwind. Ich habe alles ganz genau von meinem Platz hier oben beobachtet und dabei gesehen, wie ihr das Handy aus der Tasche gefallen ist. Also fasse ich jetzt allen Katzenmut zusammen und tippe mit meinen Pfoten so schnell es geht euch diese Zeilen. Vielleicht ist es ja diese eine Chance, du liest von mir und ich bin endlich hier raus. Und vor allem, du und ich sind dann WIR <3

Denn ich bin hier sehr allein. Und ich wünsche mir endlich wieder ein Zuhause. Ein richtiges. Ab und zu kommen zwar ein paar Katzenstreichler, aber ich brauche mehr… Ich bin am Anfang etwas schüchtern, aber in diesem ganzen Stress kann man das wohl verstehen. Gib mir etwas Zeit und du bekommst mein Vertrauen ganz schnell! Wenn du schon eine FIV Katze hast, macht das gar nichts. Das wäre sogar toll, dann bin ich noch weniger allein. Ja, eine Aidskatze darf nicht raus, das weiß ich jetzt auch. Aber eine Aidskatze darf doch geliebt werden, wie ein ganz normales Haustier auch, oder?

Du hast Fragen zum Thema Katzenaids oder du kennst dich schon aus und sagst: Her mit der schönen Charlotte – wir machen jetzt eine coole Zukunft für sie :-) ! Dann melde dich doch bitte dringend im Tierheim.

Dann kann ich erhobener Schnurrhaare das Katzenhaus auf immer und ewig verlassen und endlich… Oh Mist, Verena kommt grade wieder und sucht ihr Handy… ich muss den Text abschicken… HAB EUCH LIEB! Tschö, eure Charlotte <3