Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Aktuelles

Trümmertruppen-Camp 2021

01.10.2021

Unser Trümmertruppen Camp 2021 - schön war´s...
Vor zwei Wochen war es soweit, unsere Trümmertruppen-Tour ging in eine weitere Runde. Doch dieses Mal war es etwas ganz Besonderes. Wir waren acht Leute und hatten insgesamt sieben Hunde dabei. (Laurien mit Bloh, Simon mit Raiko, Jasmin mit Bantu, Sahra mit Akira, Simon mit Mila, Jaymee mit Sammy, sowie Dominic mit Bailey und natürlich unsere aller beste Helferin Christin).
Statt eines Spaziergangs durch die Oldenburger Innenstadt ging es an den Strand, zum Beachclub Nethen. Der Plan war, gemeinsam mit unseren Hunden eine Nacht zu zelten, mit allem was dazu gehört. Wie ihr euch vorstellen könnt, mussten wir dafür eine Meeenge planen und einpacken. Zelte, Isomatten, Schlafsäcke, Hundedecken, Leinen, Futter und Leckerlies und ganz viel mehr. Natürlich durfte die typische Camping - Verpflegung nicht fehlen. Stockbrot, Marshmallows und Snacks für das Lagerfeuer am Abend. Am Sonntagabend ging es dann endlich los, der Hänger wurde gepackt die Hunde in die Autos gebracht und ab ging die Fahrt in den Beachclub.
Herausforderung eins: „Zelte aufbauen“ ... und am besten noch bevor es dunkel wird. Das war ganz schön chaotisch, aber alle haben gemeinsam mit angepackt und die drei Zelte standen kurz nach Einbruch der Dunkelheit. Der Beachclub hat uns einige Liegen und einen Feuerkorb zur Verfügung gestellt – super cool!! Nachdem die Zelte standen und jeder seinen Schlafplatz eingerichtet hatte, holten wir unsere Hunde. Dominic und Simon kümmerten sich um das Feuer, die anderen sammelten fleißig Stöcker für unser Stockbrot.
Und naja, was soll ich sagen... der Abend war für uns, aber vor allem für unsere Tierheim Hunde, ein einmaliges Erlebnis. Das Strandgefühl bei Nacht, die Grillen und Vögel in den Bäumen und Gräsern, der Geruch von Wasser und das Licht vom Lagerfeuer. Es war einfach wunderschön. Dazu hörten wir Musik und jeder war seinem Patenhund ganz nah. Irgendwann (ziemlich spät) suchten wir alle unsere Zelte auf und kuschelten uns in unsere Schlafsäcke, ganz eng an unsere Patenhunde.
Am nächsten Morgen waren alle schon früh wach, das lag zum einen an der Vorfreude auf den Morgen zum anderen aber auch daran, dass es nachts ganz schön kalt war... brrrr... aber egal - wir haben es alle gemeinsam durchgezogen.
Nach dem wir alle fein gefrühstückt hatten, nutzten wir die tollen Aktionen vom Beachclub. Das Team hatte uns uns nämlich zusätzlich noch Stand Up Paddel Boards und Tretboote geliehen. Yeah!! Dominic, Mila und Bloh haben es sich auf dem Tretboot gutgehen lassen. Jaymee und Raiko sind auf dem SUP rumgehampelt 🙂 und Sahra und Akira haben am Strand fleißig den Rückruf an der Schleppleine geübt.
Jasmin und Simon waren unsere Social – Media - Beauftragten: Jasmin hat Fotos gemacht und Simon war der Verantwortliche für unsere coolen GoPro-Aufnahmen.
Die Zeit verging wie im Flug und viel zu früh war es leider soweit, wir mussten wieder abzubauen. Die Hunde waren richtig platt und hatten ein breites zufriedenes Grinsen im Gesicht. Wir Menschenkinder waren auch alle ganz schön fertig – aber superglücklich. Ich glaube, der Ausflug tat sowohl den Hunden als auch dem Team richtig gut und hat uns alle noch ein Stückchen näher zusammengebracht.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim Beachclub Nethen / Hundestrand Nethen bedanken, ohne euch wäre das Ganze nicht möglich gewesen – es war großartig bei euch! Und natürlich bei den acht super Leuten, die dabei waren. Danke, dass es euch gibt!
Und vielleicht bis nächstes Jahr, Trümmertruppencamp 2022?
Nachtrag:
Liebe Azubis, ich wollte hier nochmal danke sagen! Das ihr ehrenamtlich eure Freizeit immer wieder nutzt, um dieses Projekt für unsere Langzeitinsassen aka Trümmertruppe zu ermöglichen, macht dieses Tierheim wirklich zu einem besonderen Ort. Euch und die Hunde dort zu erleben... Da reichen keine Worte und Bilder. Das Projekt ist komplett freiwillig und ihr seid immer sofort da für eure Patenhunde. Danke. Ihr seid alle Großartig!
Schön, dass es euch gibt und wir euch haben ❤
Dominic