Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

***Newsticker***

Perseus´ Kastrationswunde heilt nicht gut

16.01.2020

Perseus wurde am Montag kastriert, da er einen innenliegenden Hoden hatte. Dieser musste unbedingt aus dem Bauchraum entfernt werden, damit er dort keine Probleme verursachen kann. Bis heute verlief die Heilung sehr gut und wir waren sehr optimistisch, dass alles weiterhin klappt, doch leider blutet die Wunde heute stark. So wird Perseus um einen weiteren ungeliebten Tierarzttermin nicht herum kommen.