Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Ehemalige Tiere unseres Tierheims

Sie haben ein Tier von uns übernommen? 
Dann freuen wir uns natürlich sehr, wenn berichtet wird, 
wie es ihr oder ihm mittlerweile geht.


Deshalb einfach ein paar Zeilen schreiben und ein paar 
Fotos einstellen und schon sind wir glücklich :-)



 

Katze "Garfield (Ehemals Red Nose)"

Hallo liebes Tierheim ich wollte mich nun auch einmal Kurz zu wort melden.
ich bin nun seit dem 05.12.2019 Bei meinen Menscheneltern
Anfangs lief alles leider nicht so gut wir hatten einen Schwierigen Start ich habe einen Raum für mich alleine bekommen aber den ersten Tag habe ich wenig gegessen aber Viel Getrunken ich habe mich immer hinter dem Bett versteckt und wollte auch nicht raus kommen wenn mein Menschen PAPA zu mir kam habe ich Gefaucht geknurrt und ihn sogar angegriffen und Gebissen.
Mein Papa hat sich sehr viel zeit für mich genommen und mir was vorgelesen mit mir gesprochen und einfach zeit bei mir Verbracht.
am 2ten tag war es leider nicht viel besser.
Am 3ten Tag haben meine Menschen Eltern mich Dann mal aus dem Zimmer Gelassen wo ich auch direkt Nala (Die Katze die schon da war) begegnet bin leider hat sie mich angefaucht und wollte mich nicht da haben.
Allerdings wurde es mit der zeit immer besser mittlerweile Liegen wir am liebsten zusammen bei unserer Menschen Schwester auf dem Bett und Genießen die Zeit.
Papa fauche ich zwar immernoch an aber ich kuschel auch gerne mit ihm und lasse mich zerkraulen.
aber ich Haue auch immernoch ab wenn papa irgendwo lang läuft und verstecke mich.
aber es wird von Tag zu Tag Besser.
So Liebes Tierheim wie ihr seht geht es mirr Super und ich bin Sehr Glücklich bei meiner Familie auch wenn der anfang schwer war (ist) aber aller Anfang is schwer.
In diesem Sinne Frohes Neues Jahr 2020 MIAU


André Kröger

Katze "Mila (ehem. Bobby)"

Hallo liebes Tierheim-Team,

ich bin’s die ängstliche Bonny. Bin jetzt seit einem Jahr in meinem neuen zu Hause und man nennt mich hier jetzt Mila. Es hat ein ganzes Weilchen gedauert bis ich mich mit der Chefin (Katze Lotti) und dem riesigen Hund im Haus verstanden habe. Mittlerweile bin ich ziemlich verliebt in meinen Hundekumpel und mit Lotti spiele ich ziemlich viel. Hände finde ich nun auch nicht mehr zum Fauchen. Übrigens.....Danke liebes Tierheim-Team das ihr euch so toll um mich gekümmert habt, obwohl ich so zickig zu euch war....IHR SEID TOLL💕

Antje Töbermann

Katze "Teddy"

Hallo,
Ich bin’s Teddy, nach 3 Jahren melde ich mich auch mal wieder. Ich wurde am 12. Oktober 2016 von meiner neuen Familie aufgenommen. Anfangs war alles sehr ungewohnt, weil ich auch noch nicht lange im Tierheim war und eine Kastration hinter mir hatte. Schnell habe ich mich aber eingelebt und auch meinen jetzigen besten Freund kennengelernt, meinen Hundekumpel Ben, der mit mir zusammen lebt. Seitdem sind wir unzertrennlich und spielen den ganzen Tag miteinander, manchmal kuscheln wir auch aber so, dass es niemand mitbekommt. Ich habe auch schnell zu einem Menschen aus meiner Familie Vertrauen aufgebaut, das bis heute noch nicht mistbraucht wurde. Ich habe sie echt ganz dolle lieb. Zwischendurch gibt sie mir auch mein heißgeliebten lekerlis. Da ich ein Freigänger bin darf ich auch jeden Tag so oft ich möchte raus und auf dem Land, ist das besonders toll 😊, da kann ich ganz viele Mäuse fangen.

Bis bald
Euer Teddy 🐾

Ann- Christine Wemjes

Seite 1 von 29

Sie haben weitere Fragen?

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten:

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Captcha