Ich will helfen!

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere Arbeit!

Spenden Sie jetzt oder werden Sie Pate.

zurück

Ehemalige Tiere unseres Tierheims

Sie haben ein Tier von uns übernommen? 
Dann freuen wir uns natürlich sehr, wenn berichtet wird, 
wie es ihr oder ihm mittlerweile geht.


Deshalb einfach ein paar Zeilen schreiben und ein paar 
Fotos einstellen und schon sind wir glücklich :-)



 

Kater "Merlin - früher Gerry"

Hi - ich bin's, der Gerry. Allerdings wurde ich kurz nach meiner Ankunft in meinem Für-immer-zu-Hause auf den Namen Merlin getauft. Schon mein dritter Name - aber was soll's ich mache das Spielchen mit und höre inzwischen auch auf ihn. Allerdings nur, wenn ich will. Überhaupt habe ich meiner Dosenöffnerin gleich klar gemacht, wer hier das Maunzen hat. ICH. Anfangs gab es da noch ein paar Kommunikationsschwierigkeiten und so musste ich mit einem schnellen, kräftigen Biss für Klarheit sorgen. Doch inzwischen verstehen wir zwei uns so gut, dass ich nur noch leicht knabbern muss, wenn mein Mensch wieder nichts kapiert. Eigentlich habe ich es echt schön getroffen - großes Haus, großer Garten und Katzenklappe - dazu Mäuse und Ratten satt. Allerdings ist mein Mensch echt nicht lernfähig. Egal wie oft ich eins von diesen Viechern reinschleppe und laufen lasse - sie ist einfach zu dumm, sie zu fangen. Selbst schuld also, wenn da mal wieder ein Nager im Haus rumläuft. Warum sie das nicht toll findet, kann ich gar nicht verstehen. Und dann diese Tapeten im Wohnzimmer, dem Schlafzimmer und im Flur - die gehen echt gar nicht. Da musste ich erst mal mit meinen Krallen für eine neue Deko sorgen. Aber sonst ... Das Futter ist klasse und die Streicheleinheiten auch. Außerdem ist mein Dosenöffner im Augenblick noch im Homeoffice und dadurch immer in Rufweite. Ach - ihr wollt wissen, was mein Mensch von mir hält? Hm, ich glaube, sie hat mich schon in ihr Herz geschlossen. Auf jeden Fall hat sie mir schon fest versprochen, mich nie, nie wieder herzugeben. Kurz - auf einen Besuch zu euch ins Tierheim werde ich damit wohl nicht mehr kommen :-) Alles Gute und haltet die Ohren steif! Euer Merlin

Brigitte Lange

Katze "Bagheera"

Im Oktober 21 nahmen wir Bagheera mit nach Hause. Wir suchten eine neue Freundin für unser Madamchen, die leider schon mehr als einen Freund durch Krankheit, Alter und einen tragischen Unfall verloren hat. Bagheera, alleine mit Knubbelohr, haben wir sofort ins Herz geschlossen. Leider war das bei Madamchen nicht der Fall. Die Kleine, so anders aussehende, erschien ihr unheimlich. Der Start war holprig. Bis heute könnte Madamchen gut ohne Bagheera, Bagheera aber nicht ohne Madamchen. So wurde Bagheera zu Madamchens Schatten. Sie folgt ihr überall hin...ob Madamchen will, oder nicht. Mittlerweile sind wir auf dem Stand der Akzeptanz angekommen. Aber da ist sicher noch Luft nach oben. Bagheera war ein halbes Jahr im Haus, ehe wir sie mit raus genommen haben. Und auch draußen ist sie immer entweder in unserer Nähe oder in der Nähe von Madamchen. Anfassen lassen möchte sie sich nicht, das ist auch nicht schlimm. Aber sie möchte immer mittendrin sein. Wir freuen uns, dass sie sich so gut eingelebt hat und sind uns sicher, auch Madamchen wird mit der Zeit Annäherung zulassen. Schön, sie bei uns zu haben.
Liebe Grüße, Nadine und Nico

Nicolai Kaczykowski

Katze "Bounty (ehemals MaiTai)"

Ein herzliches Miau!
Mein Name ist Bounty, jedenfalls heiße ich so, seitdem ich bei meinen Zweibeinern eingezogen bin. Die fand ich am Anfang richtig gruselig und habe sie ordentlich angefaucht. Doch nach und nach wurde ich dann doch neugierig, wie die zwei so sind und nachdem ich die andere Katze "Cookie" um meine Pfote wickeln konnte, eroberte ich nach und nach das Haus.
Inzwischen schlafe ich super gerne bei meinen Menschen, schnurre und triller (ich miaue bis heute nicht, stattdessen triller und piepse ich) vor mich hin, pese mit einem Affenzahn durch die Wohnung, ärgere Cookie und verstecke mich knurrend unter Schränken, wenn sie dann doch mal zurückärgert; meine Menschen sagen, ich sei eine kleine Memme ;).
Heute, am 01.05. bin ich laut ihnen genau ein Jahr alt und hoffe noch ganz ganz viele weitere mit meinen Zweibeinern und Cookie verbringen zu können.
Alles Gute!
Eure Bounty!

Anneke Ewen

Sie haben weitere Fragen?

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten:

Nutzen Sie unser Kontaktformular!

Captcha